Aufgrund von Lieferkettenproblemen und deren Auswirkungen auf die Beschaffungsmärkte, verschärfen nun weitere Lieferengpässe, sowie deutliche Preissteigerungen bei den Energiekosten die aktuelle Situation. Als Folge dessen ändern sich die Hersteller-Listenpreise und Lieferzeiten kontinuierlich. Aus diesem Grund haben wir die Zahlungsart Paypal im Shop vorübergehend deaktiviert und bitten Sie grundsätzlich mit Zahlungsart Vorkasse auszuchecken. Sie erhalten dann vom System eine automatisch generierte Bestellbestätigung, welche Sie jedoch bitte nicht als Zahlungsgrundlage verwenden. Die aktuellen Konditionen senden wir Ihnen in einer separaten Auftragsbestätigung. Nach Erhalt können Sie entscheiden, ob Sie den aktuellen temporären Preis und die Lieferzeit akzeptieren, oder die Bestellung stornieren möchten. Bitte bezahlen Sie dann ggf. auf Grundlage der Auftragsbestätigung per Vorkasse an IBAN DE43 3008 0000 0420 0202 00 oder per Paypal an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Eichung von Waagen ist vom Staat in solchen Bereichen vorgeschrieben in denen Verbraucherschutz und ein fairer Wettbewerb von besonderer Bedeutung sind.

Eichen kann man, im Gegensatz zum Kalibrieren, nur solche Waagen, die durch eine amtliche Eichzulassung "eichfähig" sind.  Es können nur bauartzugelassene Waagen amtlich geeicht werden. Diese Waagen sind mit M gekennzeichnet.


Nach der EU-Richtlinie 2009/23/EG müssen Waagen amtlich geeicht sein, wenn sie wie folgt verwendet werden:

  • Im geschäftlichen Verkehr, wenn der Preis einer Ware durch Wägung bestimmt wird
  • ŸBei der Herstellung von Arzneimitteln in Apotheken sowie bei Analysen im medizinischen und pharmazeutischen Labor
  • ŸZu amtlichen Zwecken
  • ŸBei der Herstellung von Fertigpackungen
  • ŸIn der Heilkunde

Der Gesetzgeber regelt den Einsatz der Waage / der Prüfgewichte und Nacheichfristen.

Die periodische Nacheichung ist gesetzliche Pflicht und wird von den regionalen staatlichen Eichämtern vorgenommen. Jede Waage wird vom Eichamt geprüft und mit der Eichmarke versehen. Damit ist ihre Genauigkeit im Rahmen der zulässigen Eichtoleranz bestätigt. Der Geltungsbereich der EU-Eichung erstreckt sich auf alle Mitgliedsstaaten der EU (Europäische Union).

 

(Quelle: KERN & SOHN)

Hinweis: Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Zum Seitenanfang